AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Serviceleitfaden

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unternehmen

2. Bestellung und Abschluss des Vertrages

3. Lieferbedingungen

4. Zahlung

5. Preise, Eigentum und Versandkosten

6. Gewährleistung

7. Haftung

8. Reklamation

9. Widerrufsrecht für Verbraucher

9.1 Widerrufsbelehrung

9.2 Ausnahmen vom Widerrufsrecht

9.3 Muster für Widerrufsformular

10. Erweitertes Rückgaberecht als unser Extra-Service

11. Gerichtsstand, Rechtswahl

12. Hinweise zu außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher

II. Serviceleitfaden

1. Wichtige Hinweise für Technikartikel und Zulassungsvorschriften

2. Information zu Fahrzeugbatterien

3. Hinweis gemäß § 18 Batteriegesetz

4. Informationen gem. § 18 Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz (ElektroG)

 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unternehmen

Firma und ladungsfähige Anschrift:
Biker-Ware24
®

Einzelunternehmen
Damaschkestraße 6
09114 Chemnitz

Geschäftsführer: Kay Scholz
Tel.: 0157-72167398
Email: i
nfo@biker-ware24.de
Umsatzsteuer-Ident.Nr.:
DE281095848


Bankverbindung:
Commerzbank AG
BIC:
COBADEFFXXX
IBAN: DE
8704 0000 0010 3096 400

 

2. Bestellung und Abschluss des Vertrages

Die in unserem Onlineshop bzw. in unserer aktuellen Werbung nebst detaillierter Beschreibung präsentierten Waren stellen kein verbindliches Angebot von uns an Sie dar. Sie geben uns gegenüber ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn Sie in schriftlicher, telefonischer, elektronischer oder in sonstiger Form eine Bestellung aufgeben. Gleichfalls geben Sie uns gegenüber in der Regel ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn Sie in unserem Onlineshop auf sämtlichen Online-Bestellformularen die von Ihnen verlangten Angaben eingeben und zuletzt den Button „Jetzt kaufen“ anklicken. Dagegen stellt insbesondere die bloße Zwischenspeicherung im dortigen Warenkorb noch kein Sie rechtlich bindendes Angebot dar.

 

2.1 Zusätzliche Informationen für Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr: Wir speichern den Vertragstext einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach Vertragsschluss zu eigenen Zwecken. Bei einer Bestellung in unserem Onlineshop sind die Einzelheiten Ihres Einkaufs in der Empfangsbestätigung enthalten, die wir Ihnen bei Eingang Ihrer Bestellung per Email zusenden. Sie sind zur dauerhaften Abspeicherung oder zum Ausdruck dieser Bestellbestätigung verpflichtet, so dass Ihnen der Inhalt des Vertrags nach dessen Zustandekommen immer in dauerhafter Form zur Verfügung steht. Sie können den späteren Vertragsschluss speichern, indem Sie die Email mit unserer Empfangsbestätigung speichern.

Zum Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern weisen wir Sie auf Folgendes hin. Für Ihre Bestellung in unserem Onlineshop haben Sie die von Ihnen ausgewählten Waren in den Warenkorb gelegt. Dort finden Sie zugleich auch eine Übersicht aller von Ihnen dort eingelegter Waren und die exakte Höhe der Versandkosten. Klicken Sie dann bitte auf den Button „Weiter zur Kasse“. Auf der sich dann öffnenden Seite tragen Sie bitte Ihre persönlichen Daten ein. Danach klicken Sie auf den Button „Weiter zur Zahlungsart“. Dort wählen Sie bitte die von Ihnen gewünschte Zahlungsart aus und klicken dann auf den Button “Zur Bestellübersicht“. Hier können Sie nochmals sämtliche von Ihnen ausgewählten Waren und alle zusätzlich von Ihnen eingegebenen Daten ansehen und auf eventuelle Eingabefehler überprüfen. Korrekturen können Sie jetzt durch Anklicken des Buttons “Ändern“ oder “Zurück“ vornehmen. Ist jetzt alles korrekt? Erst mit Ihrem Klick auf den Button “Jetzt kaufen“ geben Sie dann ein verbindliches Angebot ab. Nur wenn Sie über unseren Onlineshop bestellen, senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung per Email zu, die Sie lediglich über den Zugang Ihrer Bestellung informieren soll und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung nochmals aufgeführt sind. Diese Empfangsbestätigung beinhaltet nicht die Annahme Ihres Angebots. Erst mit dem Versand der von Ihnen bestellten Ware durch uns, der die Annahme Ihres Angebots darstellt, ist der Kaufvertrag mit Ihnen unter Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande gekommen
Ausnahme: bei Zahlung mit Vorkasse/PayPal erfolgt die Annahme der Bestellung unmittelbar mit Ihrer Bestellung.

 

3. Liefererbedingungen

    1. Innerhalb Deutschlands erfolgt die Anlieferung der bestellten und verfügbaren Ware bei Ihnen innerhalb von 1-3 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung. Bei Vorkasse 5-6 Tage nach Ihrer Zahlungsanweisung. Wir übernehmen keine Haftung für die Einhaltung dieser Lieferzeit, es sei denn, deren Nichteinhaltung beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten unsererseits. Falls Sie schon eine Kundennummer besitzen, geben Sie diese bei der Bestellung bitte mit an. Bei Lieferverzögerungen oder sollte Ihre Bestellung ganz oder teilweise nicht lieferbar sein, werden wir Sie in jedem Fall umgehend informieren und von Ihnen bereits erhaltene Leistungen unverzüglich zurückerstatten. Keinesfalls versenden wir ohne vorherige Absprache mit Ihnen Ersatzartikel, auch wenn diese qualitativ und preislich gleichwertig wären. Für Lieferungen ins Ausland verweisen wir Sie auf nachstehende Ziff. 5. Im Hinblick auf die dafür geltende Versandkostenpauschale beachten Sie bitte die Angaben in unserem Onlineshop unter „Versandkosten“. Für Lieferungen an Ziele außerhalb der Europäischen Union können ggf. zusätzliche Zollkosten für Sie anfallen. Informationen erteilt Ihnen Ihre örtliche Zollbehörde.
      Sämtliche Kommunikation mit uns erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache; dies gilt auch für den Vertragsschluss. In unserem Onlineshop ist dies auch in englischer, französischer, italienischer oder niederländischer Sprache möglich.

 

Wenn wir mit Ihrer Zustimmung Teilrückstände Ihrer Bestellung nachliefern, erhalten Sie diese selbstverständlich porto- und verpackungskostenfrei. Teilrückständeerfassen wir ab für jedes Zielland im Einzelnen festgelegten Artikeleinzelwerten (z.B. in Deutschland ab EUR 4,00). Liegt der Wert der Ware darunter (oder bei nicht erteilter Zustimmung zur Nachlieferung), bitten wir Sie darum, den (die) Artikel zu bestellen, wenn dieser (diese) wieder verfügbar ist (sind).

 

4. Zahlung

 

Grundsätzlich bieten wir die Bezahlarten PayPal/PayPal Plus ( PayPal Plus schließt die zur Auswahl stehenden Zahlungsarten Rechnung, Lastschrift, sowie Zahlung per Kreditkarte - Visa oder Mastercard, ein ), Post-Nachnahme und Vorkasse per Banküberweisung an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Bezahlarten zu verweisen beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion sind von Ihnen zu tragen.

 

Bei Bezahlung per PayPal geben Sie Ihre Bezahlung an uns PayPal gegenüber frei. Das Bezahlen mit PayPal ist ausschließlich im Onlineshop möglich.

Bei Zahlung per Post-Nachnahme bezahlen Sie zuzüglich zum Rechnungsbetrag und den grundsätzlichen Versandkosten eine Nachnahmegebühr über EUR 7,50€ (Stand 01/2019).

 

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen. Ihre Bestellung wird nach Eingang des Gesamtbetrages versandfertig gemacht und an Sie verschickt.

 

5. Preise, Eigentum und Versandkosten

5.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten Ihrerseits, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Ware(n) heraus zu verlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.

 

5.2 Innerhalb Deutschland und in viele weitere Länder berechnen wir Ihnen eine bestellwertunabhängige Versandkostenpauschale. Diese Pauschalen finden Sie im Onlineshop auf der Seite „Versandkosten“ oder bei telefonischer Nachfrage. Ebenso die Transportkosten in Länder außerhalb Europas.

 

6. Gewährleistung

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

 

7. Haftung

Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug oder Mängeln), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.


8. Reklamation

Einfach, schnell und unbürokratisch

Kontaktieren Sie uns unter unserer Telefonnummer oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@biker-ware24.de.

 

9. Widerrufsrecht für Verbraucher

Das gesetzliche Widerrufsrecht steht nur Verbrauchern zu. Verbraucher ist gem. § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können

 

9.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware bzw. die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Biker-Ware24®

, Damaschkestraße 6, 09114 Chemnitz, Telefon: 0157-72167398, E-mail: info@biker-ware24.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unter Ziff. 9.3 vorgeschlagene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren innerhalb Deutschland und aus Österreich. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

9.2 Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312 g Abs. 2 BGB). So können Sie den Fernabsatzvertrag nicht widerrufen, wenn die von Ihnen bestellte Ware speziell nach Ihren Wünschen angefertigt worden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist und wegen der Berücksichtigung Ihrer Wünsche anderweitig nicht abgesetzt werden kann.

Ferner erlischt Ihr zunächst bestehendes Widerrufsrecht vorzeitig bei

  • Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

  • Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computer-Software in einer versiegelten Packung, wenn diese Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

9.3 Muster für Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Biker-Ware24®
Damaschkestraße 6
09114 Chemnitz

Geschäftsführer: Kay Scholz
Tel.: 0157-72167398
Email: 
info@biker-ware24.de

 

hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

(Wir bitten Sie, hier die Artikel mit Artikelnummer genau zu bezeichnen. Dies ist gesetzlich nicht vorgesehen, Sie helfen uns damit aber den Vorgang besser zu bearbeiten. Vielen Dank.)

Bestellt am… (*)/erhalten am… (*)

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

 

10. Erweitertes Rückgaberecht als unser Extra-Service

Über das Widerrufsrecht hinaus können Verbraucher jedes bei uns erworbene Produkt innerhalb von 2 Jahren (Datum des Kaufbelegs), wenn es noch vollständig, neu (ungebraucht), originalverpackt und nicht verschmutzt ist, umtauschen oder gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Sollte der zurzeit aktuelle Verkaufspreis niedriger sein, wird nur dieser erstattet.

Bitte fügen Sie allen Rücksendungen Ihren Kaufbeleg bei. Kreuzen Sie, wenn möglich, bitte auf dem Rücksendeschein den Rückgabegrund an. Dies ist für Sie nicht zwingend, gibt uns aber die Möglichkeit, mögliche Schwachpunkte zu beseitigen und uns zu verbessern. Die Adresse für Ihre Rücksendung lautet:

Biker-Ware24®
Damaschkestraße 6
09114 Chemnitz

Geschäftsführer: Kay Scholz
Tel.: 0157-72167398
Email: info@biker-ware24.de

 

Bitte beachten Sie diese besondere Serviceleistung, die weit über das Gesetz hinausgeht. Dieses erweiterte Rückgaberecht lässt Ihre gesetzlichen Rechte und Ansprüche unberührt. Insbesondere Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (Ziff. 9) sowie Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte (Ziff. 6) stehen Ihnen daneben uneingeschränkt zu. Ausgenommen von diesem erweiterten Rückgaberecht sind Lebensmittel, Bücher, Landkarten, Datenträger für digitale Daten (z.B. CDs und DVDs), Software, Batterien (wegen ihrer Alterung auch bei Nicht-Verwendung) und sämtliche Artikel für den einmaligen Gebrauch.

 

11. Gerichtsstand, Rechtswahl

Sind Sie Verbraucher ohne Wohnsitz innerhalb der EU, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Für alle Ansprüche zwischen Ihnen und uns gilt ausschließlich deutsches Recht, sofern Ihnen im Fall eines Verbrauchervertrages aufgrund dieser Rechtswahl nicht der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des EU-Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, gewährte Schutz entzogen wird.



13. Hinweise zu außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/erreichbar.

 

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

Unsere Email-Adresse: info@biker-ware24.de

 

 

II. Serviceleitfaden

1. Wichtige Hinweise für Technikartikel und Zulassungsvorschriften

Bitte beachten:
1. Wenn Sie einen Verschleiß- oder Zubehörartikel, wie z.B. Zündkerzen, Batterien, Gepäcksysteme oder ähnliches, kaufen möchten, beachten Sie bitte dazu genauestens die Vorgaben und Freigaben Ihres Bedienerhandbuches des Herstellers oder dessen Anweisungen und verwenden Sie nur Produkte/Abmessungen, welche speziell für Ihr Fahrzeug freigegeben sind! Bei Nichtbeachtung kann dies zu schweren Schäden an Ihrem Fahrzeug sowie an Leib und Leben führen. Hierfür haften wir nicht; es gilt auch insoweit Ziff. 7 der AGB.

2. Sämtliche Hinweise zur Betriebserlaubnis, Bauartgenehmigung sowie Bau- und Betriebsvorschriften im Hinblick auf unsere Artikel sowie deren Verwendung, wie z.B. "TÜV-frei", "TÜV-Gutachten", "ABE", etc. gelten ausschließlich für den Geltungsbereich der maßgeblichen deutschen Vorschriften, insbesondere StVO und StVZO. Die Rechtslage außerhalb Deutschlands haben wir nicht geprüft, so dass wir dazu keine Aussagen treffen können. Diese müssen Sie bitte selbst vor Verwendung, Montage, etc. bei den in Ihrem Land zuständigen Stellen klären. Dagegen sind alle Artikel mit E- oder ECE-Prüfzeichen („E-geprüft“) in der gesamten EU zum bestimmungsgemäßen Gebrauch zugelassen.

 

2. Information zu Fahrzeugbatterien

Fahrzeugbatterien können vom Endnutzer dem Vertreiber an oder in unmittelbarer Nähe seines Handelsgeschäfts bzw. im Versandhandel an seinem Versandlager (auf Grund der Gefahrgutverordnung nicht im Versand) unentgeltlich zurückgegeben werden. Die Rückgabe bei einer kommunalen Sammelstelle oder einem Recyclinghof kann unter Umständen kostenpflichtig sein, bitte informieren Sie sich bei der Sammelstelle in Ihrer Nähe. Endnutzer haben beim Kauf einer neuen Fahrzeugbatterie ohne Rückgabe einer Fahrzeug-Altbatterie ein Pfand in Höhe von EUR 7,50 einschließlich Umsatzsteuer zu hinterlegen, welches bei Rückgabe einer Fahrzeug-Altbatterie erstattet wird. Unsere Batterie-Preise verstehen sich daher ggf. zuzüglich Pfand. Wird die Fahrzeug-Altbatterie nicht dem Pfand erhebenden Verkäufer zurückgegeben, ist derjenige Erfassungsberechtigte nach § 11 Abs. 3 Batteriegesetz, der die Fahrzeug-Altbatterie zurücknimmt, verpflichtet, auf Verlangen des Endnutzers die Rücknahme ohne Pfanderstattung schriftlich oder elektronisch zu bestätigen. Ein Vertreiber, der Fahrzeugbatterien unter Verwendung von Fernkommunikationsmittel anbietet, ist zur Erstattung des Pfandes auch bei Vorlage eines solchen schriftlichen oder elektronischen Rückgabenachweises, der zum Zeitpunkt der Vorlage nicht älter als zwei Wochen ist, verpflichtet.



agb-tonne.gif3. Hinweis gemäß § 18 Batteriegesetz

Die abgebildete durchgestrichene Mülltonne bedeutet: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll. Ist unter diesem Symbol zusätzlich eines der nachstehenden chemischen Zeichen (Pb: Batterie enthält Blei, Cd: Batterie enthält Cadmium, Hg: Batterie enthält Quecksilber) abgebildet, bedeutet dies allgemein, dass dieses Metall in der Batterie enthalten und dessen gesetzlicher Grenzwert überschritten ist. Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie enthalten möglicherweise Schadstoffe, die Umwelt und Gesundheit schaden können. Bitte geben Sie Altbatterien nach Gebrauch bei uns, an den Recyclinghöfen der Kommunen oder im Handel ab. Die Rückgabe ist unentgeltlich und gesetzlich vorgeschrieben; in Hinblick auf die Rückgabe von Fahrzeugbatterien und eventuell dadurch anfallende Kosten, dass die Rückgabe nicht bei uns erfolgt, beachten Sie bitte unsere Hinweise unter Ziffer II.2. Alle Altbatterien werden wiederverwendet. So lassen sich wertvolle Rohstoffe wiedergewinnen und zugleich Umwelt und Gesundheit schützen.





agb-tonne.gif4. Informationen gem. § 18 Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz (ElektroG)

Entsprechend dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (ElektroG) informieren wir die privaten Haushalte über folgende Punkte:

1. Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, gelten als Altgeräte. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altgeräte dürfen daher nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden; sie sind deshalb mit dem nebenstehenden Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne versehen.

2. Besitzer von Altgeräten haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen, sofern nicht die Altgeräte bei öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern abgegeben und dort zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden.

3. Besitzer von Altgeräten aus privaten Haushalten können diese bei den Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger oder bei den von den Herstellern oder Vertreibern i.S.d. ElektroG eingerichteten Rücknahmestellen abgeben. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen finden Sie hier: https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen.jsf

4. Altgeräte, insbesondere Geräte der Informationstechnik sowie der Telekommunikation, wie Computer und Smartphones, können personenbezogene Daten enthalten. Für das Löschen dieser Daten auf solchen Altgeräten sind Sie selbst vor dessen Entsorgung verantwortlich.


Zuletzt angesehen